SOS-Kinderdörfer

We speak, hablamos … immer weniger Sprachen und Dialekte! Von weltweit etwa 7.000 Sprachen sind ganz viele vom Aussterben bedroht – es droht ein erheblicher kultureller Verlust! Am 21. Februar ist „Tag der Muttersprache“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Zum Shopping nach New York und eine Viert-Immobilie in der Karibik – dort kein Geld für die Klassenfahrt oder einen Kinobesuch! Überall auf der Welt klaffen immer größere Lücken zwischen Arm und Reich (20.02. "Welttag der sozialen Gerechtigkeit")

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kinder mit Waffen in der Hand … sind keine Seltenheit! Weltweit werden etwa eine Viertel Million Mädchen und Jungen als Kindersoldaten eingesetzt – als Kämpfer, menschliche Schutzschilde … (am 12. Februar ist „Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

So schlecht wie nie zuvor! Die aktuelle PISA-Studie bescheinigt Deutschland eine drohende Bildungskatastrophe – und auch weltweit kommt Bildung angesichts von Kriegen und Krisen viel zu kurz (am 24.01. ist „Welttag der Bildung“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Knuddeln hilft … in fast allen Lebenslagen! Nähe, Wärme und menschliche Berührungen sind unglaublich wichtig für uns alle, für unsere Gesundheit und das Wohlbefinden - am 21.01. ist "Weltknuddeltag"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Europa und die Welt erleben eine der größten Flüchtlingswellen seit dem 2. Weltkrieg – und es werden in Zukunft wohl noch mehr Menschen ihre jeweilige Heimat verlassen … müssen ("Welttag der Migranten und Flüchtlinge“ am 15.01.)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Die WHO empfiehlt den Einsatz eines neuen Malaria-Impfstoffs und schon in wenigen Monaten könnten hunderttausende Menschen - vor allem in Afrika – endlich geimpft werden

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Immer mehr Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt leider unter Depressionen – in Südafrika wird den Betroffenen nun auf breiter Front geholfen, auch und gerade in ländlichen Regionen

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Seit über 70 Jahren ist der 10. Dezember der „Tag der Menschenrechte“ … und sie werden weiterhin jeden Tag irgendwo in der Welt mit Füßen getreten – leider auch in Europa und Deutschland!

Kinder-Weihnachten 2023 - Momente, die bleiben! Erst gehen wir spazieren, dann gibt's Geschenke ... bei uns gibt es immer Kartoffelsalat und Würstchen ... meine Playmobil-Polizei war mein schönstes Geschenk ...

  • Kinder-O-Töne "Bei uns läuft Weihnachten so ab ..."
  • Kinder O-Töne "Oben auf den Baum kommt immer ein Stern …"
  • Kinder O-Töne "Mein schönstes Geschenk war meine Playmobil-Polizei ..."
  • Kinder O-Töne "Wir singen Heiligabend "O Tannenbaum" und ..."
  • Kinder O-Töne "Ich finde an Weihnachten besonders schön ..."
  • Kinder O-Töne "Wir essen Weihnachten immer Kartoffelsalat mit Würstchen ..."
  • Kinder O-Töne "Mein schönstes Geschenk war was von Barbie ..."
  • Kinder O-Töne "Ich find' die Geschenke am schönsten an Weihnachten ..."
  • Kinder O-Töne "Wir schmücken den Baum mit Kugeln und Männchen ..."

Das Bildungsniveau sinkt, die Durchlässigkeit des Systems nimmt weiter ab! Am 8. Dezember ist „Tag der Bildung“ und der ist in Deutschland 2023 so nötig wie lange nicht – ein Trauerspiel

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Ohne sie würde der „Laden“ zusammenbrechen! Etwa 29 Millionen Deutsche engagieren sich Tag für Tag ehrenamtlich – Sportvereine, Feuerwehren, Tafeln … wären ohne sie in Not (5. Dezember „Internationaler Tag des Ehrenamtes“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Im afrikanischen Sierra Leone ist das Risiko für Frauen während der Schwangerschaft zu sterben drastisch gesunden und zudem wurden die Frauenrechte zuletzt deutlich gestärkt

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Hat AIDS seinen Schrecken verloren? Immer mehr Länder kämpfen erfolgreich gegen die weitere Verbreitung von HIV – doch eine Infektion ist immer noch ein Stigma (Welt-AIDS-Tag am 1. Dezember)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Auf die Rabattschlacht am „Black Friday“ folgt … der "Giving Tuesday"! Der Aktionstag am 28.11. soll daran erinnern, dass jeder gespendete Euro und jedes ehrenamtliche Engagement helfen

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

20% der Menschheit verbraucht 80% der Ressourcen - wer für den ungezügelten Konsumrausch am Ende bezahlen muss! Am 25. November ist "Kauf-nix-Tag"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Alle drei Tage kommt es in Deutschland zu einem versuchten Tötungsdelikt gegen Frauen von ihrem Partner bzw. Ex-Partner - und fast jede dritte Frau erlebt im Laufe ihres Lebens Gewalt! Am 25.11. ist "Tag gegen Gewalt an Frauen"

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Kinder habe weiterhin keine große Lobby! Auch 2023 gibt es in Deutschland noch gravierende Defizite bei der Umsetzung von Kinderrechten – Gesellschaft und Politik sind gefragt! (am 20.11. ist „Internationaler Tag der Kinderrechte“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Eine lustige Werbeidee der Sanitärbranche? Nein! Der „Welt-Toilettentag“ (19. November) hat einen sehr ernsten Hintergrund – auch 2023 haben Milliarden Menschen noch immer keinen Zugang zu hygienischen sanitären Anlagen

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Star-Cellistin Raphaela Gromes zählt zu den Meisterinnen ihres Fachs und füllt Konzerthallen auf der ganzen Welt - doch sie ist auch dort zuhause, wo Menschen Hilfe brauchen! Als Botschafterin der „SOS-Kinderdörfer“

  • Interview mit Raphaela Gromes

Dieses kuschelige Lagerfeuergefühl! Vorlesen ist für die meisten Kinder eines der Highlights am Tag – und es sorgt ganz „nebenbei“ auch noch für bessere Schulnoten und Merkfähigkeit, höhere Lesekompetenz … (Vorlesetag am 17. November)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Einfach mal zuhören und andere Meinungen zulassen! Auf der ganzen Welt fehlt es in vielen Gesellschaften an Toleranz - am 16. November ist der „Internationale Tag für Toleranz“ … und dieser Tag ist auch bitter nötig

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Ob beim Klimaschutz, der Unterstützung für die Ukraine oder Israel – die Lager stehen sich immer unversöhnlicher Gegenüber! In Zeiten des immer rauer werdenden Tons ist der „Welt-Nettigkeitstag“ (13. November) eine gute Sache

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Die WHO will die gefährliche Meningitis bis 2030 möglichst komplett bekämpfen … und ist schon jetzt auf einem guten Weg, vor allem im sogenannten „Meningitis-Belt“ in Afrika

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Kein Geld für Klassenfahrt, Kino, Klamotten …! In Deutschland wachsen rund 3 Millionen Kinder am Rande der Armut auf … und es werden immer mehr! (17.10. „Tag für die Beseitigung von Armut")

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Immer mehr Menschen auf der Welt leiden an Hunger! Kriege, Krisen und Corona haben den positiven Trend des vergangenen Jahrzehnts umgekehrt – am 16.10. ist „Welternährungstag“ oder auch "Welthungertag"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Fast 80% der Deutschen waschen sich seit Corona häufiger und gründlicher die Hände, in ärmeren Ländern fehlt es dafür oft schlicht an Wasser und sanitären Anlagen – ein riesiges Problem! Am 15. Oktober ist "Welttag des Händewaschens"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Weniger Chancen in … fast allen Lebenslagen! Ob in Schule, Beruf oder dem gesellschaftlichen Ansehen, Mädchen haben es auch 2023 immer noch viel schwerer als Jungs – auch hier bei uns („Internationaler Mädchentag“ am 11.10.)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! 40 Jahre nach Entdeckung der Immunschwäche-Krankheit AIDS wird das HIV-Virus immer erfolgreicher bekämpft - und selbst in Afrika gibt’s die Hoffnung, die Krankheit bald besiegen zu können

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Fleischindustrie in Deutschland, Minen in Afrika, Jeansfabriken in Asien … überall auf der Welt arbeiten Menschen unter miesen Bedingungen für einen Hungerlohn, darunter über 160 Millionen Kinder! Am 07.10. ist „Tag der menschwürdigen Arbeit“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Häusliche Gewalt nimmt in Deutschland weiter zu und damit wird oft eine Spirale losgelöst, die nur schwer aufzuhalten ist! Und auch in Kriegen und Krisen auf der ganzen Welt ist Gewalt an der Tagesordnung - am 2.10. ist „Tag der Gewaltlosigkeit“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! In der Dominkanischen Republik wurden und werden Kinderrechte massiv gestärkt – selbst die UN finden lobende Worte für den Karibik-Staat

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Der „Weltfriedenstag“ … ist nötiger denn je! 1981 riefen die UN unter anderem wegen des kalten Krieges den Friedenstag ins Leben, nun tobt schon seit anderthalb Jahren ein heißer Krieg in Europa (21. September „Weltfriedenstag“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es läuft gewaltig was schief! Deutschland muss dringend kinderfreundlicher werden und viel mehr für den Nachwuchs tun - über 20% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland wachsen am Rande der Armut auf (20. September „Weltkindertag“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! In Indien wird neuerdings wie wild gegen Masern und Röteln geimpft – das dürfte tausendenden Kindern das Leben retten

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Schlechte Noten für deutsche Schulen und unser Bildungssystem! Jedes fünfte Grundschulkind kann nicht richtig rechnen, lesen oder schreiben – und das Niveau sinkt weiter! Es besteht akuter Handlungsbedarf (8. September „Weltbildungstag“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kriege, Krisen, Katastrophen! In schweren Zeiten ist die Hilfsbereitschaft der Deutschen weiter enorm hoch, es wird gespendet wie selten zuvor - trotz eigener Sorgen (am 5. September ist „Tag der Wohltätigkeit)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Im Irak, eher selten positiv in den Schlagzeilen, konnte jetzt die - vor allem für Kinder - gefährliche Augenkrankheit „Trachom“ besiegt werden

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Über 20.000 Kinder wurden aus der Ukraine nach Russland verschleppt und auch in anderen Teilen der Welt werden Menschen aus politischen oder wirtschaftlichen Gründen entführt oder getötet - am 30. August ist „Tag der Verschwundenen“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Durch Haiattacken kommen jährlich etwa zehn Menschen ums Leben, durch Moskito- oder Mückenstiche mehrere Hunderttausend - dabei ist ein ausreichender Schutz recht einfach! Am 20. August ist „Welt-Moskito-Tag“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Stille Helden! Humanitäre Helfer sind jeden Tag weltweit im Einsatz und riskieren viel, manchmal alles! Russlands Krieg gegen die Ukraine und der Klimawandel stellen sie vor neue Herausforderungen (19.08. „Tag der humanitären Hilfe“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Kambodscha, von der Bundesregierung gerügt und von der EU sanktioniert, arbeitet wohl ernsthaft daran, die Situation für Kinder und Jugendliche deutlich zu verbessern

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Bisher wurden 19.000 Kinder nach Russland verschleppt! Die SOS-Kinderdörfer haben zusammen mit Partnerorganisationen einige hundert wieder nach Hause geholt – ein schweres, riskantes und hochemotionales Unterfangen

  • Interview mit SOS-Vorständin Barbara Gruner

Riskante Mission? In Kriegszeiten eröffnen die SOS-Kinderdörfer ein weiteres Sozialzentrum nahe Kiew , dort werden Hilfsgüter verteilt, aber auch ein Frisörbesuch und Wäschewaschen ist dort möglich - ein Ortsbesuch

  • Interview mit SOS-Vorständin Barbara Gruner (Kiew)

Zukunftsangst! Mehr als die Hälfte der Jugendlichen in Deutschland haben große Angst vor der Zukunft, viele fürchten sogar das Ende der Menschheit – keine guten Aussichten! Am 12.08. ist „Internationaler Tag der Jugend“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Vertrieben und getötet … aus Gier! Überall auf der Welt kämpfen indigene Völker um ihren Lebensraum und ums Überleben - der „Tag der indigenen Bevölkerung" (9. August) soll ihnen eine Stimme geben

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Taiwan gilt als eines der fortschrittlichsten Länder Asiens und erlaubt nach der Homo-Ehe nun auch Adoptionen für gleichgeschlechtliche Paare

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Not for sale! Weltweit werden Millionen Kinder und Erwachsene zu Prostitution, Landarbeit, Bettelei ... gezwungen - auch in Deutschland! Am 30. Juli ist „Welttag gegen Menschenhandel“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Deutschland sendet ein verheerendes Zeichen in Welt!“ – Im Haushalt sollen die Mittel für humanitäre Hilfe um rund 30% gesenkt werden, Hilfsorganisationen fürchten dramatische Auswirkungen und wehren sich dagegen

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! In Palästina wird das ausgetrocknete Feuchtgebiet „Wadi Gaza“ für über 50 Millionen Euro renaturiert, erste Tiere und Pflanzen haben sich schon wieder angesiedelt!

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Die viel kritisierte Türkei wird die Rechte von Kindern massiv stärken und Bevölkerung und Behörden für das Thema sensibilisieren!

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Schwamm drüber, was soll’s, so what …! Ob in Internetforen, im Straßenverkehr, auf dem Schulhof … uns allen täte etwas mehr Gelassenheit und Nachsicht gut – am 26. Juni ist „Tag des Verzeihens“

  • Telefoninterview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Für Frauen und Kinder ein ganz wichtiger Schritt - mit Usbekistan stellt ein weiteres Land häusliche Gewalt unter Strafe und bestraft diese ab sofort hart!

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Kriege, Krisen, Klimawandel! Über 100 Millionen Menschen auf der Welt sind auf der Flucht und suchen nach einem sicheren Ort – und es werden jeden Tag mehr! („Weltflüchtlingstag“ am 20. Juni)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Fast 40% der Erdoberfläche ist von Wüstenbildung bedroht! Besonders dramatisch ist das für arme Regionen, doch auch in Europa und Deutschland wird es immer trockener und heißer - am 17. Juni ist „Welttag für Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kaffee, Schnittblumen, Schokolade, Kosmetik … in vielen Produkten steckt noch immer Kinderarbeit! Weltweit schuften über 150 Millionen Minderjährige um zu überleben und es werden mehr (12. Juni „Welttag gegen Kinderarbeit“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Es gibt sie noch ... die guten Nachrichten! Ein neuer Malaria-Impfstoff erzielt gute Ergebnisse und könnte jedes Jahr Hunderttausende Leben retten - in Ghana dürfen Kinder ab sofort damit geimpft werden

  • Interview mit SOS-Mitarbeiter Ünal Badem

Am 1. Juni ist „Internationaler Kindertag“ und auch zeitgleich „Weltelterntag“ – ein doppelter Grund zum Feiern? Eher nicht … denn die Jahre der Pandemie und der Krieg in der Ukraine haben gerade für Familien heftige Folgen!

  • Telefoninterview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Bei uns wird’s ernst, in Afrika katastrophal! Der Klimawandel sorgt im globalen Süden nicht nur für dramatische ökologische und finanzielle Schäden, er verändert auch das soziale Gefüge … zu Ungunsten von Frauen und Mädchen!

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Alena Dietl

Raus aus der Komfortzone und auch andere Realitäten akzeptieren! Am 21. Mai ist „Welttag der kulturellen Vielfalt und Entwicklung“ – ein Tag, den die Welt angesichts von Kriegen und Rassismus im Jahr 2023 bitter nötig hat

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Patchwork, alleinerziehend, gleichgeschlechtlich … nie zuvor waren Familien so vielfältig wie heute! Doch Krisen und Konflikte bergen immer größere Herausforderungen – am 15. Mai ist „Welttag der Familie“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Am 14. Mai ist Muttertag! In Mexico wird an diesem Tag für Frauenrechte demonstriert, in anderen Regionen gilt er als einer der wenigen freien Tag für Mütter - ist dieser Tag hierzulande überhaupt noch zeitgemäß?

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

Wir können gar nicht genug lachen – gerade in Zeiten von Krisen und Krieg! Warum Lachen so gesund und befreiend ist und vor allem für Kinder in schwierigen Zeiten so enorm wichtig ist ("Weltlachtag" am 1. Mai)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Im Sudan eskaliert die Gewalt immer mehr! Die SOS-Kinderdörfer mussten ein Kinderdorf in der Hauptstadt evakuieren, die Bundeswehr will deutsche Staatsbürger*innen ausfliegen – ein Lagebericht

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

Ohne Freiwillige und Ehrenamt könnte man den „Laden“ Deutschland dicht machen! Etwa 17 Millionen Deutsche engagieren sich unentgeltlich in der Freizeit und leisten unglaublich viel! (20. April „Tag der Anerkennung von Freiwilligkeit“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Streiten, schreien, petzen ... aber auch lachen, kuscheln, spielen und sich umeinander kümmern - die Beziehung zwischen Geschwistern ist unvergleichlich („Welttag der Geschwister“ am 10.04.)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Mentale Gesundheit … weiterhin mit vielen Vorurteilen behaftet! Depressionen, Burnout & Co. gelten immer noch als Stigma – Zeit, dass sich das ändert (7. April „Weltgesundheitstag“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Bücher haben es immer schwerer gegen Smartphone & Co.! Doch gerade für Kinder ist Lesen und Vorlesen ein ganz wichtiger Schritt in der Entwicklung - am 2. April ist „Internationaler Kinderbuchtag“

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Die Wasserkrise … ist da! In immer mehr Regionen auf der ganzen Welt geht den Menschen das Wasser aus – auch hierzulande müssen immer mehr Kommunen Wasser rationieren („Weltwassertag“ am 22. März)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Geld alleine macht nicht glücklich … was denn dann? Vor allem soziale Beziehungen sorgen für die größten Glücksgefühle, aber da gibt’s noch einiges mehr! Am 20. März ist "Weltglückstag"

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Kein Mensch wird als Rassist geboren! Rassismus im Alltag – woher er kommt und wie ich's meinem Kind erkläre und es früh für das Thema sensibilisiere ("Internationaler Tag gegen Rassismus" am 21. März)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

12 Jahre Krieg (15. März 2011) und dann auch noch das verheerende Erdbeben! Millionen Menschen in Syrien sind in Not und haben die Hoffnung auf Hilfe und Besserung aufgegeben – ein Land im Dauerkrisen-Modus!

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Fast-Food und Fertiggerichte erobern die Welt … mit dramatischen Folgen! Die Menschheit wird immer dicker, auch in armen Regionen - und der Krieg in der Ukraine verschärft das Problem noch! Am 7. März ist „Tag der gesunden Ernährung“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Wenn es in diesem Tempo weitergeht, dann ist weltweit die Gleichberechtigung erst in 300 Jahren erreicht – und auch in Deutschland haben Frauen längst nicht überall die gleichen Chancen wie Männer! (8. März „Internationaler Tag der Frau“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Die Infektionszahlen sinken und HIV ist kein Todesurteil mehr, aber soziale Ausgrenzung ist für Erkrankte immer noch ein großes Problem! Am 1. März ist „Zero Discrimination Day“ - ein Tag, den die Welt auch abseits von HIV braucht!

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

„Wir beugen uns nicht der Gewalt und helfen weiter!“ Ein Jahr nach Kriegsbeginn (24.02.) haben die SOS-Kinderdörfer ihre Hilfe in der Ukraine massiv ausgebaut und helfen aktuell über 100.000 Kindern, Frauen und Männern!

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Englisch, spanisch, portugiesisch, deutsch … und sonst? Von weltweit rund 7.000 Sprachen sind rund 3.000 vom Aussterben bedroht – es droht ein großer kultureller Verlust! Am 21. Februar ist „Tag der Muttersprache“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Hier eine Uhr für 20.000 Euro und ein Penthouse, dort kein Geld für die Klassenfahrt oder einen Kinobesuch – überall auf der Welt klaffen immer größere Lücken zwischen Arm und Reich (20.02. "Welttag der sozialen Gerechtigkeit")

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Grausamer geht es kaum! Weltweit werden etwa eine Viertel Million Mädchen und Jungen als Kindersoldaten eingesetzt – als Kämpfer, menschliche Schutzschilde … (am 12. Februar ist „Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Viele Länder steuern auf eine Bildungskatastrophe zu, auch Deutschland! Denjenigen, die die Probleme der Zukunft lösen müssen, müssen wir heute viel mehr Bildungschancen geben – am 24. Januar ist „Welttag der Bildung“

  • Telefoninterview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Knuddeln hilft … fast immer! Nähe, Wärme und menschliche Berührungen sind unglaublich wichtig für uns alle, für unsere Gesundheit und das Wohlbefinden - am 21.01. ist "Weltknuddeltag"

  • Telefoninterview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Europa erlebt die größte Flüchtlingswelle seit dem 2. Weltkrieg! Was Menschen auf der Flucht erleiden und warum wir zukünftig wohl noch mehr Flüchtlingswellen erleben werden ("Welttag der Migranten und Flüchtlinge“ am 15.01.)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Eine Welle der Hilfsbereitschaft … mal wieder! In Krisenzeiten rückt Deutschland zusammen und hilft – hoffentlich bleibt das so! Am 20.12. ist „Welttag der Solidarität“

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Deutschland ist auf Migrant*innen angewiesen! Die demografische Entwicklung wird ein großes Problem - je schneller wir Migrant*innen integrieren, umso besser für uns alle! (18.12. „Tag der Migranten“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Russlands Krieg gegen die Ukraine sorgt auf der ganzen Welt für eine Zunahme von Menschenrechtsverletzungen – aber auch Deutschland muss sich diesbezüglich Kritik gefallen lassen (10.12. „Tag der Menschenrechte“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Proelss

Auf die Rabattschlacht am „Black Friday“ folgt … der "Giving Tuesday"! Der Aktionstag am 29.11. soll daran erinnern, dass jeder gespendete Euro hilft

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Alle drei Tage wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner bzw. Ex-Partner getötet und fast jede dritte Frau erlebt im Laufe ihres Lebens Gewalt! Immerhin, die Dunkelziffer nimmt langsam ab, die Sensibilität zu (25.11. "Tag gegen Gewalt an Frauen")

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Traurig! Auch im Jahr 2022 gibt es in Deutschland noch gravierende Defizite bei der Umsetzung von Kinderrechten – Gesellschaft und Politik sind gefragt, das zu ändern! (am 20.November ist „Internationaler Tag der Kinderrechte“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Eine lustige Idee der Sanitärbranche? Nein! Der „Welt-Toilettentag“ (19. November) hat einen sehr ernsten Hintergrund – noch immer haben Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu hygienischen sanitären Anlagen

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Bessere Schulnoten und Merkfähigkeit, höhere Lesekompetenz, sich eigene Gedanken machen … Vorlesen bildet! Warum das Vorlesen für Kinder so schön und so extrem wichtig ist (Vorlesetag am 18. November)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Krisen, Kriege und Konflikte – auf der ganzen Welt fehlt es in vielen Gesellschaften an Toleranz! Um darauf aufmerksam zu machen ist am 16. November der „Internationale Tag für Toleranz“ … im Jahr 2022 ist der besonders nötig

  • Interview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Ob Pandemiemaßnahmen oder Sanktionen gegen Russland – die Lager stehen sich immer unversöhnlicher Gegenüber! In Zeiten des immer rauer werdenden Tons ist der „Welt-Nettigkeitstag“ (13. November) eine gute Sache

  • Interview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Keeeeekse! Seit über 50 Jahren begeistert die Sesamstraße ihr kleines (und großes) Publikum - und leistet nebenbei Großartiges für Bildung und Entwicklung! Am 10. November ist "Tag der Sesamstraße"

  • Interview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Fast 80% der Deutschen waschen sich seit Corona häufiger und gründlicher die Hände, in ärmeren Ländern fehlt es dafür oft schlicht an Wasser, von sanitären Anlagen ganz zu schweigen! Am 15. Oktober ist "Welttag des Händewaschens"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kein Geld fürs Kino, die Klassenfahrt … und ganz viel Scham! In Deutschland wachsen fast 3 Millionen Kinder am Rande der Armut auf, weltweit sind es Milliarden Menschen, denen es an fast allem fehlt! (am 17.10. ist „Tag für die Beseitigung von Armut")

  • Interview mit SOS-Sprecherin Simone Kosog

Erst Corona, jetzt der Krieg ... eine toxische Mischung! Jede Minute sterben 11 Menschen auf der Welt an den Folgen von Hunger und aktuell verschlimmert sich die Lage in vielen Regionen! Am 16.10. ist "Welthungertag"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Weniger Chancen in … fast allen Lebenslagen! Ob in Schule, Beruf oder dem gesellschaftlichen Ansehen, Mädchen haben es auch 2022 immer noch viel schwerer als Jungs – z.T. auch hier bei uns („Int. Mädchentag“ am 11.10.)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Barbara Gruner

Fleischindustrie, Spargelernte, Kurierdienste - noch immer arbeiten viele Menschen unter miesen Bedingungen und für einen Hungerlohn! Und weltweit werden über 150 Millionen Kinder zur Arbeit gezwungen – am 07.10. ist „Tag der menschwürdigen Arbeit“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Häusliche Gewalt nimmt weiter zu, die Brutalität auch! Oft sind Kinder Opfer von körperlicher oder psychischer Gewalt … und damit wird eine Spirale losgelöst, die nur schwer aufzuhalten ist - am 2. Oktober ist „Tag der Gewaltlosigkeit“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kein Wasser, kein Strom, keine Heizung - der Winter in der Ukraine könnte der härteste seit Jahrzehnten werden! Über 500.000 Menschen wurden aufgefordert, ihre Heimat vor dem nahenden Winter zu verlassen – ein Lagebericht

  • Interview mit SOS-Sprecherin Simone Kosog

Deutschland muss weg von der „Altersbevorzung“, hin zu mehr Kinderfreundlichkeit! Über 20% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland wachsen am Rande der Armut auf – am 20. September ist „Weltkindertag“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Ein Armutszeugnis für Deutschland? Jedes fünfte Grundschulkind kann nicht richtig rechnen, lesen oder schreiben – und das Niveau ist durch Corona noch weiter abgesackt! Es besteht akuter Handlungsbedarf (8. September „Weltbildungstag“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Eine Welle der Hilfsbereitschaft! Die Deutschen spenden und helfen in Kriegs- und Krisenzeiten in Not geratenen wie selten zuvor - trotz eigener Sorgen (am 5. September ist „Tag der Wohltätigkeit)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Oppositionelle, Umweltschützer, Indigene, Kinder & Jugendliche - hunderttausende Menschen werden aus politischen oder wirtschaftlichen Gründen verschleppt, entführt oder getötet! (am 30. August ist „Tag der Verschwundenen“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Stille Helden! Humanitäre Helfer*innen sind jeden Tag weltweit im Einsatz und riskieren viel – Putins Krieg gegen die Ukraine, Corona und der Klimawandel stellen sie vor neue Herausforderungen (am 19.08. ist „Tag der humanitären Hilfe“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Keine guten Aussichten! Krieg, Klimakrise, Pandemie … 60% der Jugendlichen in Deutschland haben Zukunftsängste, 56% fürchten gar das Ende der Menschheit! Am 12. August ist „Internationaler Tag der Jugend“

  • Telefoninterview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Landraub, Gewalt, Identitätsverlust … ob in Skandinavien, Brasilien oder Indien – überall auf der Welt kämpfen indigene Völker ums Überleben! Der „Tag der indigenen Bevölkerung" (9. August) soll ihnen eine Stimme geben

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Not for sale! Weltweit werden Millionen Kinder und Erwachsene zu Prostitution, Minen- oder Landarbeit gezwungen - und auch in Deutschland passiert das! Am 30. Juli ist „Welttag gegen Menschenhandel“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Keine Bildung = wenig Kompetenz = kaum Chancen im Leben! Millionen Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt ergeht es so, auch in Deutschland! Am 15. Juli ist „Welttag für den Kompetenzerwerb junger Menschen“

  • Telefoninterview mit SOS-Vorstand Dr. Gerald Mauler

Schmaaaaatz! Wo die Kussweltmeister leben, wo ein Kuss fast schon verpönt ist und warum Küssen für alle Altersgruppen so wichtig ist - am 6. Juli ist „Tag des Kusses“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Wir werden ... immer mehr! Anfang 2022 lebten 7,95 Milliarden Menschen auf der Erde und in jeder Minute werden es rund 150 mehr - und damit kommen immer größere Probleme auf uns zu (am 11. Juli ist "Weltbevölkerungstag")

  • Telefoninterview mit dem Sprecher der SOS-Kinderdörfer Dr. Christian Neusser

Der Tag klingt alberner als er ist! Am 29. Juni ist „Welttag des Umarmens“ – in über zwei Jahren Pandemie haben wir alle bemerkt, wie sehr uns menschliche Nähe fehlen kann und wie wichtig körperliche Wärme ist

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Es ist die am schnellsten wachsende Flüchtlingsbewegung seit dem 2. Weltkrieg!“ – über 7 Millionen Menschen sind aus der Ukraine geflohen, Millionen sind innerhalb des Landes auf der Flucht („Weltflüchtlingstag“ am 20. Juni)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Fast 40% der Erdoberfläche ist von Wüstenbildung bedroht! Besonders dramatisch ist das für arme Regionen, doch auch Europa und Deutschland spüren längst die Auswirkungen zunehmender Dürren (17. Juni „Welttag für Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre“)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kaffee, Schnittblumen, Schokolade, Kosmetik …! In vielen Produkten steckt noch immer Kinderarbeit – etwa 160 Millionen Kinder auf der Welt müssen arbeiten um zu überleben (12. Juni „Welttag gegen Kinderarbeit“)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Am 1. Juni ist „Internationaler Kindertag“ und auch zeitgleich „Weltelterntag“ – ein doppelter Grund zum Feiern? Die Pandemie hat schonungslos alle Defizite im Umgang mit Kindern und Eltern aufgezeigt, der Krieg sorgt nun für weitere Nöte!

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Wir haben vor der eigenen Haustür noch jede Menge zu tun!“ Am 21. Mai ist „Welttag der kulturellen Vielfalt und Entwicklung“ – ein Tag, den die Welt angesichts von Kriegen und Rassismus bitter nötig hat

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

„Dieser Film ist grandios zart und grandios roh zugleich!“ – beim DOKfest in München (4. bis 22. Mai) erhält „Children of the Mist“ den Preis der SOS-Kinderdörfer und bekommt damit die große Bühne, die er verdient

  • Telefoninterview mit Professor Heribert Prantl (Süddeutsche Zeitung), Jury-Mitglied beim DOK.fest

Wir können gar nicht genug lachen – gerade in düsteren Zeiten! Warum Lachen so gesund und befreiend ist und vor allem für Kinder in schwierigen Zeiten so enorm wichtig ist ("Weltlachtag" am 1. Mai)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Am 8. Mai ist Muttertag! Ist dieser Tag noch zeitgemäß oder ist es ein Tag, der überholte Rollenbilder vermittelt und in die Mottenkiste der Geschichte gehört?

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

Die Folgen von Katastrophen wie in der Ukraine oder im Ahrtal ließen sich ohne freiwillige Helfer nicht lindern! Mindestens 16 Millionen Deutsche engagieren sich unentgeltlich in der Freizeit – am 20. April ist „Tag der Anerkennung von Freiwilligkeit“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Die Hilferufe aus aller Welt werden lauter und dringlicher! Steigende Preise, ausbleibende Rohstoff- und Lebensmittellieferungen sorgen in Afrika, Teilen Asiens oder Mittelamerikas für zunehmende Probleme – der Ukraine-Krieg und seine dramatischen Folgen!

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderdörfer-Vorständin Lanna Idriss

Selbst Ruanda hat mehr Frauen in Führungspositionen als Deutschland, ein Armutszeugnis! Am 8. März ist „Internationaler Frauentag“

  • Telefoninterview mit SOS-Vorständin Petra Horn

Weltweit werden rund 7.000 Sprachen gesprochen, doch viele sind vom Aussterben bedroht und das ist ein großer kultureller Verlust! Am 21. Februar ist „Tag der Muttersprache“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kaum Geld für Essen, das Tablet fürs Homeschooling unbezahlbar, die Klassenfahrt ein ferner Traum – für Millionen Kinder ist das Realität! Am 20.02. ist "Welttag der sozialen Gerechtigkeit"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Angst und Hilflosigkeit sind an der Tagesordnung!“ Der drohende Krieg in der Ukraine bereitet den SOS-Kinderdörfern in Kiew und Luhansk große Sorgen – Notfallpläne liegen bereit

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Eine Liste der Schande!“ Weltweit werden völkerrechtswidrig rund 250.000 Kindersoldaten eingesetzt – am 12. Februar ist „Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Jung verheiratet, Mutter geworden, einen Job angenommen …! Corona hat die Schulbildung von Millionen armen Kindern und Teenies abrupt beendet ("Intern. Tag der Bildung" am 24.01.)

  • Interview mit SOS-Sprecherin Leonie Fößel

Selbst virtuelles Knuddeln tut in diesen schweren Corona-Zeiten gut! Nähe, Wärme, menschliche Berührungen sind unglaublich wichtig für Gesundheit und Wohlbefinden - am 21.01. ist "Weltknuddeltag"

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Über 80 Millionen Menschen suchen einen sicheren Ort zum Leben – fast zwei Jahre Corona-Pandemie hat die Situation verschärft! „Welttag der Migranten und Flüchtlinge“ (16.01.)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Weihnachten ist für mich ... Zeit, einmal Bilanz fürs abgelaufene Jahr zu ziehen und ganz viel Kindheitserinnerung!

  • Interview mit Autorin und SOS-Unterstützerin Laura Karasek

Ausgebeutet bis zum …! Migranten machen oft die Jobs, die keiner machen möchte, werden vielfach diskriminiert und leiden besonders unter den Folgen von Corona ("Tag der Migranten" am 18.12.)

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

„Die Solidarität hat uns absolut positiv überrascht!“ Trotz Corona, trotz eigener Sorgen spenden die Deutschen so viel wie nie zuvor – am 20.12. ist „Tag der Solidarität“

  • Telefoninterview mit SOS-Vorständin Petra Horn

Frauen, ethnische Minderheiten, Migranten … Millionen Menschen weltweit leider unter Menschenrechts-Verletzungen, auch in Europa! Am 10.12. ist „Tag der Menschenrechte“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

"Lasst die Schulen und Kitas offen!" Die Fehler aus den Anfangstagen der Pandemie dürfen nicht wiederholt werden, denn die Folgen sind dramatisch – am 8.12. ist „Tag der Bildung“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

SOS-Kinderdörfer-Xmas 2021: Weihnachten ist cool … weil man für die Geschenke nichts bezahlen muss! Was Kinder an Weihnachten lieben

  • Kinder-Töne: Weihnachten ist super-duper weil alles so gut riecht!
  • Kinder-Töne: Weihnachten ist so schön rot und kuschelig warm
  • Kinder-Töne: Die Weihnachtszeit ist voller Freude und Glücksgefühle
  • Kinder-Töne: Für mich ist an Weihnachten die Familie das Allerwichtigste

SOS-Kinderdörfer-Xmas 2021: Weihnachten ist uncool … wenn der Weihnachtsmann wieder mal zu spät kommt! Was Kinder an Weihnachten nervt

  • Kinder-Töne: Gar nicht geht, wenn der Weihnachtsmann zu spät kommt
  • Kinder-Töne: Ich finde es nicht cool, wenn man so lange auf Geschenke warten muss
  • Kinder-Töne: Ich finde es doof, wenn Kinder nicht an den Weihnachtsmann glauben

Alle drei Tage wird in Deutschland eine Frau von ihrem Partner bzw. Ex-Partner getötet - Corona hat innerfamiliäre Gewalt noch befeuert! (25.11. "Tag gegen Gewalt an Frauen")

  • Interview mit SOS-Sprecherin Leonie Fößel

Bessere Schulnoten und Merkfähigkeit, höhere Sprachkompetenz – Vorlesen bildet! Warum das Vorlesen für Kinder so schön und wichtig ist (Vorlesetag am 19. November)

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Andere Länder sind da deutlich weiter! Kinder haben viele Rechte, auch und gerade in Zeiten von Corona - „Tag der Kinderrechte“ am 20. November

  • Telefoninterview mit SOS-Kinderrechtsexperte Dr. Christian Neusser

Eine lustige Idee der Sanitärbranche? Leider Nein! Milliarden Menschen haben kaum oder keinen Zugang zu hygienischen WCs oder Duschen – am 19.11. ist „Welt-Toilettentag“

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Nett ist eben nicht die kleine Schwester von Scheixxe! Warum der „Welt-Nettigkeitstag“ (13. November) in Zeiten von immer mehr „Hate-Speech“ alles andere als überflüssig ist

  • Interview mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Corona, soziale Netzwerke, Straßenverkehr, Geflüchtete … der Ton wird rauer! Fehlt es in unserer Gesellschaft an Toleranz? Am 16. November ist „Internationaler Tag für Toleranz“

  • Interview mit SOS-Sprecherin Simone Kosog

Es kommt nicht alleine auf den materiellen Wert an! Besonders viel Freude machen Geschenke die von Herzen kommen und persönlich sind - am 8. November ist "Weltschenktag"

  • Telefoninterview mit SOS-Sprecherin Lara Prölss

Jede Minute sterben 11 Menschen auf der Welt an den Folgen von Hunger – alleine in Deutschland wandern jährlich 12 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll! Am 16.10. ist "Welthungertag"

  • Telefoninterview (mobil) mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Kino, Klassenfahrt, Sportverein … ist nicht drin! Bei uns wachsen 2,8 Mio. Kinder in Armut auf, weltweit sind es 2 Milliarden Menschen - am 17.10. ist "Intern. Tag zur Beseitigung der Armut"

  • Telefoninterview (mobil) mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Fast 80% der Deutschen waschen sich seit Corona häufiger und gründlicher die Hände – in ärmeren Ländern fehlt es dafür oft schlicht an Wasser! Am 15. Oktober ist "Welttag des Händewaschens"

  • Telefoninterview (mobil) mit SOS-Pressesprecher Boris Breyer

Charity-Spot "Corona bedroht uns alle"

  • Spot (30 Sek.)
  • Reminder (9 Sek.)